Fotografische Begleitung
von Trauerfeier und Beisetzung


Fotografie mit Würde


Eine Beisetzung ist ein Moment großer Trauer, aber auch der Moment, in dem das Leben eines Menschen eine letzte große Würdigung erfährt. Eine Bestattung ist ein Moment des Erinnerns an das Leben des Verstorbenen, ein Erinnern an die eigene Vergänglichkeit, ein Moment des Innehaltens und der Besinnung.

Fotografie bewahrt Erinnerungen


Mit Hilfe von Fotos kann die Anteilnahme der Gäste in Erinnerung gerufen werden, die tröstende Gewissheit, dass man nicht allein war und ist. Sind Kinder betroffen, können Fotos hilfreich bei der Trauerbewältigung sein und nach vielen Jahren noch zur Verarbeitung des Verlustes beitragen.


Fotografie tröstet


Jede tragische oder traurige Lebenssituation trägt auch immer schöne Augenblicke in sich. Wo Schatten ist, da ist auch Licht! Diese Momente der Wärme und Nähe, des Mitgefühls und Trostes sind es wert festgehalten zu werden.


Zitat:

Mich läßt der Gedanke an den Tod in völliger Ruhe, denn ich habe die feste Überzeugung, daß unser Geist ein Wesen ist ganz unzerstörbarer Natur.

Johann Wolfgang von Goethe




Angebot


Wir arbeiten mit professioneller Ausrüstung und verwenden lichtstarke Teleobjektive. Diese Technik erlaubt es uns im Hintergrund zu bleiben und ohne Blitz zu fotografieren. Niemals wird in die Stille von Momenten hineingeklickt!

Ihre Fotos liefern wir druckfertig auf CD und einem Erinnerungsalbum, stielvoll retuschiert und bearbeitet. Abzüge können so selbst bei jedem Fotoservice in jeder Anzahl und Größe bestellt werden.

Selbstverständlich übernehmen wir auf Wunsch solche Arbeiten auch nachträglich für  Sie.


Preise


Für die Dokumentation von Trauerfeier und Beisetzung berechnen wir 250 Euro.

Im Preis beinhaltet:


- Vor Beginn der Trauerfeier Aufnahmen in der Kapelle von Sarg/Urne, Blumenschmuck, Schleifen (ohne Gäste)

- Dokumentation der Trauerfeier und Beisetzung


- Abschließende Aufnahmen des geschlossenen Grabes


Unser Preis gilt für Aufträge In- und Rund um Velbert / Wülfrath / Wuppertal

Bei Aufträgen außerhalb der o.g. Orte können Fahrtkosten hinzukommrn.


Hintergrund


Der Gedanke, die Bestattungsfotografie in unser Portfolio zu etablieren, entstand durch viele Kundenanfragen in unserem Studio. Da wir in unserer heutigen Zeit viele neu hinzugezogene Mitbewohner haben, wo in ihren ursprünglichen Herkunftsländern die Bestattungsfotografie zu einem ganz normaler Alltagsgeschäft gehört, haben wir zu dem Schritt entschlossen. "Alle hier lebenden Menschen, sollen auf Ihre Wünsche nicht verzichten müssen, nur weil unsere Erziehung andere Ansichten vertritt!"

Nach vielem Nachdenken über das Für und Wider sind wir inzwischen zu der Überzeugung gelangt, dass Fotos eine große Hilfe bei Trauerbewältigung sein können.

Das Berufsfeld der Bestattungsfotografie ist in Deutschland so gut wie noch nicht existent. Es gibt offensichtlich eine große Scheu - auf Seiten der professionellen Fotografen wie verständlicherweise auch auf Seiten der Trauernden. Für den Fotografen ist eine emotionale und sehr private Situation wie eine Bestattung eine heikle Gratwanderung. Sie erfordert viel Feingefühl und Verantwortungsbewustsein, sowie gleichzeitige professionelle Distanz - was sich gleichermaßen in den Fotos wiederspiegeln sollte.